Lecker Pancakes + Extra!

Damit ihr genau so ein leckeres (Wochenend-)Frühstück wie wir genießen können, schreibe ich euch mein Pancake-Rezept von Cynthia Barcomi auf. Wir machen sie mit Vollkornmehl und braunem Zucker. Auch großes körniges Salz macht eine tolle Geschmackskombination.

Noch mehr Variationen und tolle Pancake-Butter-Rezepte schreibe ich euch dazu!
Viel Spaß beim Ausprobieren – und Guten Appetit!

 

Das Rezept für ca. 16 Pancakes

Trockene Zutaten:
180g Mehl
2 TL Backpulver
30g Zucker
1/2 TL Salz

Flüssige Zutaten:
200ml Milch
30g zerlassene Butter
2 Eier

1. Trockene Zutaten vermischen, flüssige Zutaten mischen.

2. Die trockenen Zutaten zu den Flüssigen hinzufügen. Vorsicht, nicht zu viel rühren, denn sonst werden die Pancakes steinhart.
Ein paar Klümpchen Mehl haben noch niemandem geschadet. Mit etwas Zurückhaltung werden die Pancakes wunderbar locker.

3. Die Pfanne über mittlerer Flamme leicht einbuttern. Ein paar Tröpfchen Wasser in die Pfanne spritzen – wenn’s zischt, ist es soweit.

4. Etwa 2-4 Esslöffel Teig (1 Esslöffel pro Pancake) in die Pfanne geben, darauf achten, dass die Pancakes nicht zu dicht beieinanderliegen.

5. Warten, bis die Küchlein auf der Oberfläche zu blubbern anfangen, dann erst umdrehen. Auf gar keinen Fall ständig hin- und herdrehen,
lieber einmal darunterlugen, wenn ihr euch nicht sicher seid, ob sie schon gewendet werden können. Ist auch die zweite Seite goldbraun,
raus damit und ab in den Ofen zum Warmhalten, bis genug Pancakes fürs Frühstück da sind.

6. Warm mit Butter und warmen Ahornsirup servieren oder mit einer der leckeren Buttervarianten.
(Siehe unten)

Tipp:
Wenn ihr sie besonders fluffy (locker) mögt, trennt die Eier und verrührt die Eigelbe mit der Milch. Schlagt das Eiweiß steif und
hebt es unter den Teig, nachdem ihr die festen mit den flüssigen Zutaten vermischt habt.

Pancakes

Pancake Variationen

1. Maismehl-Pancakes
90g feinen Polentagrieß und 90g Mehl verwenden, dazu 200ml Milch

2. Vollkorn-Pancakes
90g Vollkornmehl und 90g Mehl nehmen.

3. Buttermilch-Pancakes
250ml Buttermilch oder Joghurt statt der Milch verwenden. 60g Haferflocken dazugeben. Die 2 TL Backpulver durch 1/2 TL Backpulver und 1/2 TL Natron ersetzen.

4. Apfel-Pancakes
Einen geriebenen Apfel zu den Zutaten geben und 1/2 TL Zimt zu den trockenen.

5. Blaubeer-Pancakes
200g frische Blaubeeren zum Teig geben oder 150g aufgetaute undabgetropfte Blaubeeren.

Strawberry Butter & Orange Butter

Strawberry Butter
125g weiche Butter
90ml Erdbeerkonfitüre
1/2 TL Zitronensaft

Orange Butter
125g weiche Butter
90ml Orangenmarmelade
abgeriebene Schale einer Bio-Orange

Wenn wir sie am nächsten Samstag essen, ist es bei euch ungefähr 18:00 Uhr oder 19:00 Uhr…
Also dann… Guten Appetit!

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.