mamasbusiness

papa. mama. drei jungs. haus und garten. berlin.

1000 Fragen an dich – Teil 34

auf 11. September 2018

Zwischen dem Alltags-Chaos von gestern und den 12von12 morgen kommen heute, am Dienstag, meine nächsten Antworten auf die 1000 Fragen. Schön, dass ihr da seid!

661. Magst du es, wenn man sich um dich kümmert?
Ich liebe es, wenn mein Mann mir Essen macht! Und ich mag es, wenn man mich fragt, wie es mir geht. Das machen nicht mehr viele, seit dem ich blogge und viel von uns erzähle. Aber ich kann nicht unbedingt gut Hilfe annehmen und Menschen in meinen Haushalt lassen. Wenn die Hilfe nicht meinem Plan oder Wunsch entspricht, ist es mehr Stress als Hilfe. Kommt immer drauf an.

662. Welchen Wunsch wirst du dir nie erfüllen?
Das ist so eine Sache. Es gibt zur Zeit jede Menge Wünsche, die schon lange auf der Liste stehen und die wir bewusst grad zurückstellen. Aber dann gibt es auch immer wieder Überraschungen – und große oder kleine Wünsche werden uns oder mir erfüllt. Wie unser Sommerurlaub. Deswegen kann ich das gar nicht genau beantworten. Ich glaube nämlich, dass Gott, der mich gemacht hat, meine Herzenswünsche kennt und sich darum kümmert – auch wenn ich mich gar nicht traue, sie zu sagen oder zu denken. Das ist das Spannende und Schöne in meinem Leben.

663. Was war die interessanteste Einladung, die du je bekommen hast?
Ich kann mich leider nicht genau erinnern. Eine Geburtstagsfeier auf einem Boot war sehr schön. Als Bloggerin war ich auch schon bei tollen Veranstaltungen. Bei einer Beauty-Party zum Beispiel. Die Preisverleihung von letzter Woche war auch eine neue besondere Erfahrung für mich.

664. Wie würden dich deine Freunde beschreiben?
Ich finde das schwierig.. sollen sie das doch machen. Sowas habe ich hier auch schon oft geschrieben…

665. Wer hat dir in deinem Leben am heftigsten wehgetan?
Die Kinder.. bei der Geburt 😉

666. Was war ein Wendepunkt in deinem Leben?
Eine große Wende habe ich nicht gemacht, denke ich. Kann mich nicht erinnern. Unser Jahr in Kalifornien hat viel für uns neu gemacht oder geändert.

667. Glaubst du, dass Menschen die Zukunft vorhersagen können?
Menschen nicht. Aber ich glaube, dass es sowohl gute als auch böse Mächte gibt, die den Menschen die Zukunft oder Teile davon offenbaren können.

668. Was kannst du fast mit geschlossenen Augen tun?
Zähne putzen. Nachts einen Nuckel im Bett suchen. Den Schulweg gehen. Wickeln.. aber das kommt nachts nur noch ganz selten vor.

669. Auf welchem Platz in der Klasse hast du am liebsten gesessen?
Ich denke, eher weiter hinten. Schnattertante und so.

670. Vermeidest du bestimmte Musik, weil du davon traurig wirst?
Ja.

671. Bist du ein Mensch der Worte oder ein Mensch der Tat?
Also ich kann mit Worten. Ich mag Reden und Schreiben. Aber ich hab auch Lust auf Machen und ich fange eher mal was an, ohne vielleicht bis zum Ende darüber zu diskutieren.

672. Welcher deiner 5 Sinne ist am besten entwickelt?
Darüber hab ich noch nicht so nachgedacht. Aber ich glaube, ich nehme vieles und viele Kleinigkeiten über die Augen wahr.

673. Wann hast du Mühe, dir in die Augen zu schauen?
Ich mag meine Augen! Wenn ich sehr müde oder gestresst bin, schaue ich mich nicht so gerne an. Und wenn ich weine.. das ist vielleicht komisch, aber ich lande zum Weinen oft im Bad. Da habe ich Ruhe. Und das sehe ich dann nicht so gern im Spiegel.

674. Wer kann dich am besten trösten?
Mein Mann! Ich glaube ihm alles, was er sagt. Und niemand kann mich so gut ermutigen, bestärken, loben und toll finden, wie er! Er macht das nicht besonders oft (was ist schon oft?), aber wenn, dann ordentlich.

675. Was war deine größte Dummheit?
Als Kind hab ich meinen kleinen Bruder mal vom Schlauchboot gekickt und ich glaube, er hätte leicht ertrinken können.

676. Über welches Unrecht kannst du dich sehr aufregen?
Oooh man, wie viel Zeit habt ihr?
Unrecht, das unschuldigen Kindern angetan wird.
Unrecht, das ungeborenen Kindern angetan wird.
Unrecht, das Frauen unter der Geburt angetan wird.
Unrecht, das Familien angetan wird.
Unrecht, das Nationen angetan wird.
Unrecht, das mit Macht und Geld begründet wird.

677. Was war das schönste Kompliment, das du jemals bekommen hast?
Wie gesagt, wenn mein Mann mal loslegt, dann gleich richtig und dann lobt er mich für meine Geduld, dass ich so eine gute Mutter bin und dass ich mich gern schön mache.
Ich habe das Glück, mit Freundinnen zusammen zu sein, die gern Komplimente machen. Manchmal schreiben wir uns das alles gegenseitig auf und diese Zettel hüte ich wie einen Schatz. Ich hab noch solche Zettel, die sind viele Jahre alt.
Ich mochte es, dass mir jemand gesagt hat, er würde meine absolute Loyalität meinem Mann gegenüber bewundern. Jemand hat mal gesagt, ich hätte eine schöne Taille. Und dass ich mich schön anziehe und andere inspiriere. Und damit hat sich wohl auch ein Teil von Frage 664 erledigt 😉 Wie ihr seht: Ich mag Komplimente und sammele sie.

678. Was entscheidet, ob dir jemand sympathisch ist oder nicht?
Das ist schwierig. Das ist eine Stimmung, sowas wie „die Chemie“. Der Humor des Menschen muss zu mir passen, sonst wird es schwierig. Und ich mag Menschen, die wissen, wann es Zeit ist, den Mund aufzumachen – und wann es Zeit ist, im Hintergrund zu bleiben und anderen den Vortritt zu lassen. Ich kann nicht gut mit Menschen, die unecht lachen oder unecht wirken. Wenn ich sowas spüre, fällt es mir schwer, mich zu öffnen. Und ich kann Oberflächlichkeit, ja wahrscheinlich dieses unecht-sein echt nicht leiden.

679. Was geht zu langsam?
Das Einschlafen das Babys. Das Laminiergerät. Die vernünftige Unterstützung von allen Familien in Berlin. Das Kümmern um die Umwelt und unsere Ressourcen. Die Zusammenarbeit der führenden Politiker zu gewissen Themen.

680. Welches Musikstück soll auf deiner Beerdigung gespielt werden?
Oh, das hab ich schon hundert Jahre geplant. Und zur Beerdigung meines Mannes übrigens auch: „Geile Zeit“ von Juli. Das muss einfach sein. Ihr habt’s gehört!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.