Welttag des Buches

Heute ist Welttag des Buches!
Wenn ich nicht andere Blogs lesen würde, hätte ich das gar nicht gewusst!
Aber auf Frische Brise, einem Blog, den ich täglich lese, habe ich das erfahren.
Und ich habe auch von der Aktion „Blogger schenken Lebensfreude“ erfahren: Über 1000 Blogger verschenken Bücher!
Und ich mit meiner Vorliebe für Bücher, Kinderbücher, Romane, Biografien, … mache da natürlich auch gerne mit.

Die Notizen meiner Mutter auf meinen Kinderbüchern verraten, dass ich von Geburt an Bücher hatte.
Und ich habe sie geliebt. Als Teenie habe ich manche Nacht durchgelesen, ich hatte Comics unterm Kopfkissen, habe Bände wie „Trotzkopf“ oder „Pucki“ mehrmals verschlungen und ich liebe Bücher bis heute!
Ich tausche sie mit Oma, Tante, Mama, Schwester, wir empfehlen uns Neue und geben uns Tipps.
Bücher, die ich mit meinem Mann zusammen lesen möchte, werden abends im Bett vorgelesen.

Ich muss zugeben, dass ich viel viel weniger Bücher für mich lese, seit ich Mutter bin. Einerseits fällt die Bahnfahrt zur Arbeit weg, andererseits lassen die Kinder nicht oft zu, dass ich mich hinsetze und lese. Aber jetzt schaffe ich es wieder öfter, wenn die Jungs Mittagsschlaf machen, wenn ich abends auf der Couch sitze, wenn ich zwischendurch Zeit habe…
Und das ist mir wichtig!
Ich lese nicht (oder meistens nicht), um mich weiterzubilden, sondern um in Geschichten einzutauchen, um von großartigen Menschen zu lesen, um andere Völker kennenzulernen oder Menschen, die zu anderen Zeiten gelebt haben…
Der Schreibstil ist mir ganz wichtig und wenn ein Buch schlcht geschrieben ist, ist es für mich nicht gut – was auch immer der Inhalt sagt. Entweder das Buch nimmt mich sofort mit – oder ich ärgere mich auf jeder Seite über den Autor.

Vor ein paar Jahren habe ich mir mal gewünscht, alle Bücher aufzuzählen, die ich schon gelesen habe. Einige hätte ich nicht lesen sollen oder müssen, aber andere haben mich mitgerissen.

Ich zähle ein paar auf, die mich beeindruckt haben (und die mir jetzt auf die Schnelle einfallen).
Ich werde die Liste ergänzen, wenn es sein muss.

Cecilia Ahern

Ich liebe den Schreibstil dieser Frau! Und ich habe alle ihre Bücher gelesen. Und ich werde jedes neue lesen, das sie schreibt! Diese Frau ist wunderbar!

 

Jodi Picoult

Auch von dieser Bestseller-Frau habe ich ein paar Bücher gelesen. Aber für ihre fetten, umfangreichen Geschichten fehlt mir leider die Zeit. Ich bin beeindruckt, welch Hintergrundwissen sie für ein Buch sammelt – und sie schreibt jedes Buch über ein anderes völlig kompaktes großes Thema! Trotzdem fällt der Einstieg leicht und ich lasse mich schnell mitreissen.

 

Den Himmel gibt’s echt!

Die Geschichte dieses Buches hat mich wirklich angesprochen, verändert und ich denke oft darüber nach. Und es ist das einzige Buch, bei dem die Story den Schreibstil ausgleicht. Überzeugt euch selbst!

 

Hannelore Kohl

Dieses Buch habe ich mal im Urlaub irgendwo gelesen, weil mir langweilig war und weil es dort scheinbar kein anderes interessantes Buch gab. Das war vor ungefähr 10 Jahren und trotzdem weiß ich davon noch. Das Buch über das Leben von Hannelore Kohl hat mich wirklich beeindruckt.. wie sie als Ehefrau und Mutter war, immer im Hintergund und mit einer schweren Krankheit.

 

Waffeln und Spaghetti

Am Anfang unserer Ehe (und schon davor) habe ich viele Ehebücher gelesen, weil ich mitten im Thema war und weil ich wollte, dass wir „es gut machen“.
Und dieses Buch hat wie kein anderes meine Sicht über meinen Partner und mich verändert, mir geholfen und ich habe schon und werde es immer anderen Paaren empfehlen.

 

Aus Zeitgründen ist die Liste für heute fertig, aber ich werde sie ergänzen!
Ich liebe es, zu lesen. Ich liebe es, zu spannenden Stellen zu kommen und keine Ahnung zu haben, wie es weitergeht.
Vor ein paar Wochen hätte ich mitten in der Nacht am liebsten meine Schwester angerufen und sie gezwungen, mir das Ende zu verraten 🙂

Nun aber zum Grund des Ganzen: Die Verlosung!

Ich habe zwei Bücher, passend zum Thema, für euch, die ich gerne verlosen möchte.
Unter allen, die bis zum 30. April, 24 Uhr, kommentieren, verlose ich diese beiden Bücher. Bitte gebt an, an welchem Buch ihr interessiert seid. Und ihr könnt auch anonym schreiben, dann bitte ich euch ggf. später per Nachricht um eure Adresse.

Buch 1:

Kinderratgeber

 

Buch 2:

Paare und Gott

 

Ich freue mich auf eure Kommentare und werde euch in den nächsten Tagen erzählen, was das Vorlesen mit Emilians Wortschatz macht!

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.