Weihnachts-Trubel

Wir sind noch da.
Wir sind alle gesund und es sieht in diesem Jahr so aus, als würde das auch so bleiben!
Es geht uns gut, aber wenn Kopf und Körper merken, dass Urlaub naht, dann schwinden auch die Kräfte. Irgendwie. Ich fühle mich dauer-gestresst. Es gibt nicht soo viel zu tun, aber irgendwie viele Sachen, bei denen die Kinder nicht dabei sein können/sollten/dürfen und das muss dann eben warten. Ich liebe meine übersichtliche to-do-Liste, die direkt in der Küche liegt und auf der ich oft schreibe und durchstreiche. Gestern abend war ich mitten im Geschenke-einpacken – und die Kleberolle wurde alle. Sowas nervt doch.

Auch gestern haben wir habe ich ein Lebkuchen-Haus zusammen ge…staltet.
Ich nenne es auch gern: Klebkuchenhaus.

Lebkuchenhaus     Lebkuchenhaus
Mit flüssigem Zucker klebte es sehr schnell und gut zusammen, allerdings hatte ich irgendwie keine gute Puderzucker-Masse. So musste das Haus hochkant liegen, damit die Seite, die dann oben war, beklebt werden konnte. Das hat lange gedauert und durch das ganze Drehen und Wenden ist erst der Schornstein und dann das ganze Dach wieder abgefallen. Spät in der Nacht beklebten mein Mann und ich das Dach – und jetzt liegen die Teile da und warten auf eine neue Ladung Zuckerguss.
Mehr Fotos gibts auf der Facebook-Seite.

Ein paar Sachen werden noch gebacken – und wenn sie gelingen, habe ich auch ein Rezept für euch!
Die restlichen Geschenke werden heute Abend eingepackt.
Ein Buch für eine Freundin wird noch gestaltet, ich würde ja auch gern noch zum Friseur.. mal sehen.
Dann habe ich alles. Glaube ich.
Staub saugen, Bäder putzen, Outfit zurecht legen. Weihnachten!
Ich freu mich schon sehr!
Ich weiß, dass es wuselig werden wird, mit vielen Erwartungen, vielen Geschenken und viel Essen!
Aber ich liebe das.
Ich freue mich so sehr auf meine Geschwister, die ich zu lange nicht gesehen hab!
Ich freue mich auf zwei Wochen Urlaub, lesen, schlafen, Ruhe und so.

Ich habe mir vorgenommen, noch einen Jahres-Abschluss/-Rückblick für euch zu schreiben und dann nehme ich mir aber die Freiheit, eine kleine Pause zu machen. (..falls nicht „zwischen den Jahren“ plötzlich Zeit dafür da ist…)
Auf meiner Facebook-Seite werde ich ab und zu ein Foto posten, oder einen Kinderspruch…
Sowas geht ja schnell.

Erinnert ihr euch an unseren Weihnachts-Schnappschuß vom letzten Jahr?

P1030941

Heute habe ich die Kinder vor den Weihnachtsbaum gestellt und gesagt: „Umarmt euch mal!“
Und daraus wurden wieder zwei schöne Fotos… die gibt’s in ein paar Tagen!

Habt wundervolle, gesegnete Weihnachten!

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.