Happy Birthday, Emilian!

Vor vier Jahren um diese Zeit ist meine Beleghebamme nach der ersten Untersuchung gerade nachhause gegangen.
Ich hatte kaum spürbare mini-Wehen und eine angerissene Fruchtblase. Meine beste Freundin verabschiedete sich auch. Wir stellten uns auf eine lange Nacht ein… Aber schon 5 Stunden später sind wir Eltern geworden.

 

Liebster Emilian!

Wir sind sehr froh und dankbar, dass du unser erster großer Sohn bist!
Du warst das pflegeleichteste Baby, das wir kennen und auch jetzt noch bist du ein ruhiges, ausgeglichenes Kind.
Du bist ein stiller Beobachter, bist ausdauernd, sensibel und aufmerksam. Du hängst sehr an mir, deiner Mama, und fühlst dich sicher in meiner Nähe.

Du liebst es, Hörspiele oder Geschichten anzuhören und merkst dir sehr gut, was du gehört hast. In Bücher kannst du dich richtig vertiefen, dir Bilder angucken und immer wieder die Seiten durchblättern, dabei neue Sachen entdecken. Manchmal suchst du auch schon bestimmte Buchstaben heraus. Fast bis 100 kannst du schon zählen. Du singst fast immer irgendwas vor dich hin. Echt oder ausgedacht. Wenn du richtig gut drauf bist, tanzt du los und es ist faszinierend und amüsant, deine Moves anzugucken!

Dein Lächeln und deine Grübchen sind so süß und immer wieder blitzt der Schelm aus deinen Augen. Du verstehst lustige Späße, sogar unsere Ironie und du liebst es, in unseren Quatsch mit einzusteigen. Zusammen mit Papa kannst du die wildesten, lustigsten Geschichten erfinden. Beim Toben und Kitzeln kannst du richtige Gacker-Anfälle kriegen, die sehr ansteckend sind. Du liebst es, deinen kleinen Bruder zum Lachen zu bringen.

Du bist ein toller großer Bruder! Heute hast du im Garten eine dicke Taube verscheucht, weil Liam Angst vor ihr hatte. Du lachst mit Liam, du tröstest ihn, du verstehst ihn – manchmal besser als wir – du lässt dich von ihm umarmen und anpieksen, aber du weist ihn auch in seine Grenzen, wenn er dir zu frech wird.

Du stellst viele Fragen, die dir in den Kopf kommen und du fragst nach, bis die Antwort einen Sinn für dich ergibt. Du beobachtest und hörst gut zu. Du merkst dir viel und alle Informationen scheinen jederzeit abrufbar zu sein, denn oft überraschst du uns Wochen später mit einer neuen Frage zu alten Themen. Mit Papa lernst du viele Sachen auswendig.

Es macht dir Spaß, mit Papa auf „Männer-Abenteuer“ zu gehen. Kleinigkeiten machen dich glücklich und du liebst deinen Papa. Du liebst seine Video-Botschaften und nimmst es sehr ernst, wenn du dir eine für ihn überlegst.

Essen ist von Anfang an kein großes Glück für dich, aber am meisten Freude macht dir ein großer ungeschälter Apfel.

Es fällt dir schwer, dich von Mama und Papa zu trennen, aber das Spielen im Kindergarten, bei Oma und Opa oder deiner Cousine macht dir viel Spaß und du denkst dir kreative Spiele aus! Du hast überhaupt verrückte Ideen, verrückte Wörter für diese Ideen und verrückte Gegenstände, die du dann verwandelst. Auch allein im Zimmer kannst du dich lange beschäftigen. Du baust dann Duplo-Kreationen, stellst Tiere in Reihen, blätterst in Büchern oder fährst mit Autos auf dem Teppich herum. Du bist ein sehr guter Puzzler. Am liebsten aber spielst du mit den Duplo-Steinen!

Du bist sensibel für andere Menschen. Du nimmst Gefühle der Anderen wahr und weißt, was es bedeutet, anderen eine Freude zu machen. Du liebst es, wenn wir Gäste zuhause haben, du deckst dann wunderbar den Tisch und springst zur Tür, wenn es klingelt. Wenn dir die Person vor der Tür unbekannt oder komisch ist, verschwindest du aber wieder, ohne die Tür geöffnet zu haben. Du bist oft schüchtern, wenn du neue Leute kennenlernst – aber du lässt dich schnell gewinnen und hast ein großes Herz.

Du bist nicht so der Langstrecken-Läufer, aber auf deinem Laufrad bist du der Schnellste! Du rast mutig vor Mama und Papa her. Am liebsten hast du dabei deine Gummistiefel an. Ausser den Socken und der Strumpfhose kannst du fast alle Kleidungsstücke allein anziehen und es ist dir eine große Freude, Mama damit zu überraschen. Du kannst dich aber auch in jedem Fussel/Käfer/Windhauch verlieren und Mamas Geduld auf die Probe stellen…

Du liebst es, Mama in der Küche zu helfen! Heute hast du gelernt, eine Möhre zu schälen! Ausserdem schlägst du gern Eier zum Backen auf, schüttest Zutaten in die Schüssel, rührst um und kostest natürlich gern. Beim Einkaufen und Auspacken bist du ein stolzer Helfer. Du liebst es, mit Papa oder Opa zu bauen und alle müssen wissen und bestaunen, was ihr Tolles gemacht habt! Es macht dir Spaß, große Sachen mit großen Leuten zu machen. Du bist ja jetzt auch schon 4 Jahre alt!

Es macht Spaß, mit dir zu diskutieren, dir die Welt zu erklären und überhaupt das Leben mit dir zu entdecken.
Du kannst so kindlich staunen und dich freuen!

Wir lieben dein Lachen, deinen gelenkigen Körper, deine strahlenden Augen und deine kreativen Ideen. Du bist sehr liebenswert.

Heute feiern wir mit dir deinen 4. Geburtstag.
Drei Freunde kommen, deine Tante und Oma und Opa.

Es ist so schön, dass es dich gibt, Emilian!

 

Baby Emilian

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.