BarfußPark Beelitz

22. August 2020

Lange wussten wir, dass heute ein total freier Samstag mit guten Wetteraussichten auf uns wartet… erst ganz spontan, gelangweilt und mit letzter Kraft vom Sofa hoch… entschieden wir uns gegen 11:00 Uhr, in den BarfußPark zu fahren.

Im BarfußPark Schwackendorf (Werbelink) waren wir zwei- oder dreimal.. er ist toll und mit Liebe gemacht. Aber nochmal müssten wir dort nicht hin. Deswegen hat uns der Barfuß Park hier in Beelitz (Werbelink) eben bis jetzt nicht so interessiert. Wir hatten ja keine Ahnung!

Auf einem 15 Hektar großen Gelände in Brandenburgs Wald gibt es über 60 Stationen. Es geht irgendwie nicht nur um Füße, es geht um Körper, Seele und Geist.

Mit der Familie einfach einen Tag barfuß durch den Wald zu laufen, tut so gut. Es geht mal überhaupt nicht um Geld oder Action, um Pommes mit Ketchup oder Toilettenschlangen… (In den zwei Cafés gibt es so gutes Essen, die Toiletten sind sauber, der Wald hat genug Platz für alle und die Stationen sind gut erhalten und sauber.) Für einen Samstag war es nicht zu voll, der Wald ist groß. Der Preis stimmt, der Parkplatz ist groß.
Für die, die mehr wollen und mal hoch hinaus müssen, gibt es direkt nebenan den Baumkronenpfad. (Werbelink) Auch Kombi-Eintrittstickets sind erhältlich.

Wir haben das heute genossen, das war eine echte Erholungs- und Familien-Pause: Ruhe. Natur. Platz. Teamarbeit. Mut. Neues. Überwindung. Spaß.
Die Jungs konnten rennen und toben – aber auch einfach sein. Das muss man nach zwei Schulwochen erstmal wieder üben.

Guckt euch gern ein paar Bilder an.
(Mehr auf Instagram in meiner Story)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.