12 von 12 im Juli

Heute war irgendwie ein Aufräum- und Putztag. Und an solchen Tagen entstehen nicht die interessantesten Fotos… Aber das hier habe ich für euch daraus gemacht:
(Ich bin nebenbei gerade wirklich gefesselt von dem neuen James Bond-Film. Vom Vorspann…)

 

 

Emilian kommt morgens gern in mein Bett. Er weiß, dass er dabei wirklich leise sein muss, um Liam nicht zu wecken. Heute hat er ihn geweckt.. und ich wollte, dass er sich bei mir entschuldigt. Er wollte nicht. „Mama, ich will es ganz leise unter der Decke sagen. Ich will murmeln.“ (Ein neues Lieblingswort)

1

 

 

Während er dann neben mir lag, hatte ich seit langem mal wieder Zeit und Ruhe in einem tollen Start-in-den-Tag-Buch „Ermutigungen“ zu lesen. Und das ist meine Ermutigung:

2

 

 

Emilian weiß seit zwei Tagen, „wie man Kaffee macht“, und er ist sehr stolz!

3

 

 

Liam beim Frühstück.

4

 

 

Das passiert, wenn man mich in Ruhe lässt:

6

 

 

Und das passiert, wenn man Emilian in Ruhe lässt….
(Er hat sogar Liams Bett verschoben, weil er wollte, dass der mal woanders schläft.)

5

 

 

Fisch-Mittagessen. Wir mögen es.

7

 

 

Blumengeschenke. Von meiner Freundin.. und von Emilian.

8

 

 

Eine Kollegin von früher kommt zum Kaffee. Apple Crumble!

9

 

 

Wir werden morgen Besuch bekommen. Mein Mann hat irgendwas vor…

12

 

 

Emilian macht mit. „Mama, ich fokufiere dich.“

10

 

 

Abend mit Emilian. Kindheitserinnerung.

11

 

Wer noch so bei 12 von 12 mitmacht, könnt ihr hier lesen.
Der 12. Juli 2013 in vielen vielen Fotos!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.