Wort-Schwierigkeiten

Wenn Emilian mit Papa in der Badewanne sitzt, höre ich, wie sie das Wort „Bauchnabel“ üben. Es ist ein bißchen schwierig, weil er auch schon viele andere Wörter mit B kennt.

Heute morgen fand Emilian eine Flasche Schwangerschafts-Massageöl neben meinem Bett und war ganz entzückt, darauf auch eine Frau mit dickem Bauch zu sehen. Wir haben ihm von meinem Baby erzählt, aber ich weiß nicht, ob er es verstanden hat. Wenn er meinen Bauchnabel sieht, sagt er „Bibi.“
Er zeigte auf die Frau, deren Bauchnabel man auch sehen kann und rief immer wieder: „Bibi! Bibi!“
Er kam zu mir und ich zeigte auf meinen Bauch und sagte:
„Ja, Mama hat auch ein Baby im Bauch!“
Die Frau auf der Flasche streckt ihren freien Bauch raus und er wollte jetzt meinen Bauch auch unbedingt sehen. Als dann unter einigen Kleiderschichten endlich der Bauchnabel zu sehen war, zeigte er darauf und rief fröhlich: „Bauarbeiter!!“

Nein, das andere Wort mit B..

Comments

  1. Elsa says:

    Sooooo cool! Jetzt kannst du echt schon Kindersprüche aufschreiben 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.