Urlaubs-Schnipsel

Eigentlich wollte ich vor dem Urlaub nochmal ein paar Alltags-Schnipsel hier aufschreiben, weil wir dann nämlich weg sind. Aber wir haben Ruhe und WLAN, also schreibe ich hier:

* Wir sind im Kreis Flensburg-Schleswig. Da waren wir noch nie. Es gibt Felder und Leuchttürme, Felder und Kühe, Felder und Wolken und Felder und Wasser.

* Die Freunde, bei denen wir wohnen, haben drei Kinder. 9, 7 und 4. Weil es bis heute nur regnete, saßen wir viel drinnen, tranken Tee, hörten Hörspiele, schrieben Postkarten und so. Urlaub eben.

* Auf dem Hof der Familie gibt es Hühner, Hasen und eine Katze. Es gibt viel Platz, tolle Ecken und schöne Blumen. Für unsere eigentlich-Stadtkinder ein Paradies. In 30 min. könnte man nach Dänemark. Der Hausherr sagt: „Hier ist nicht das Ende der Welt – aber man kann es von hier aus sehen.“

* Wir probierten ein paar Tipps von Frau Frische Brise aus, besuchten Maasholm, das Gut Oestergaard, das Kerzenhuus, Kappeln und Fischräuchereien und Cafés.
Die Nordsee, das Wattenmeer, Flensburg, ein Barfußpark und Eckernförde stehen noch auf dem Programm. Wir gewöhnen uns daran, zu jeder Tageszeit mit „Moin“ zu grüßen.

* Die Kinder haben selbst Kerzen gezogen, es werden Geocaches gefunden, Möwen gejagt und Quallen gezählt.

* Wir genießen die Weite und die Ruhe, auch wenn der Regen und Wind ungewöhnlich für uns ist. Der erste Herbst nach Kalifornien kommt bestimmt…

image

 

image

 

image

 

image

 

image

 

image

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.