Mal so zwischendurch…

Heute bin ich auf eine interessante Beobachtung gestossen.
Ich habe meinen Kindern beim Spielen zugesehen.. heimlich.

Bei kleinen Kindern bedeutet so eine verdächtige Stille meist nichts Gutes.
Als Emilian noch klein war, schrieb ich hier und hier darüber.
Heute ist das schon anders.. bei Emilian, bei Liam nicht so.
Als ich heute neben Liam in der Küche stand und ein paar Minuten nicht hinsah, stand er auf dem Stuhl und war gerade dabei, auf unseren Küchentisch zu klettern!!
Er kann weder reden noch laufen… aber klettern!

Ich habe Fotos für euch.

 

So sieht es aus, wenn Emilian spielt:
(Gruppenfoto mit Fotograf)

Emilian spielt

 

Und so sieht das bei Liam aus:
(Chaos?!)

Liam spielt

 

Comments

  1. Marit says:

    Also, Emilian ist fast dreieinhalb. Es könnte sein, dass du da noch ein bißchen Geduld haben musst, Maggie 🙂 Emilian hat ab und zu auch ganz schön „geräumt“..

  2. Maggie says:

    Ich hoffe, dass das Spielen bei meiner Tochter auch bald so aussieht wie bei Emilian. Momentan liegt innerhalb von Sekunden immer alles herum oder die Schränke sind ausgeräumt. Meinte Tochter ist vor kurzem ein Jahr alt geworden ;-).

  3. Elsa says:

    So lustig. Das Autobild erinnert mich voll an Timon. Alles wohl durchdacht und sortiert. 🙂 🙂 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.