Kreative Schoko-Lollis

28. Dezember 2019

Jetzt habe ich vor dem Jahresrückblick doch noch einen Beitrag für euch. Eine kreative Idee nämlich. Wunderschön, schnell und lecker. Als kleinen Spaß für die freien Tage.

DIYs gibt’s nicht oft bei mir und ich klaue die Ideen auch meist nur woanders. Aber wenn es funktioniert und ich begeistert bin, teile ich das gerne.

Die Schoko-Lollis habe ich im Sommer bei Claudi von wasfürmich entdeckt. Claudi ist super-kreativ, hat vier blonde Söhne und auf ihrem Blog verbringe ich gerne Zeit. Da gibt es immer was zu entdecken.
Die Lollis hab ich mir erstmal nur „für später“ gespeichert… jetzt sind sie mir als kleine Geschenk-Idee wieder eingefallen.

Und tatsächlich ging es echt schnell, sie zu machen. Auch mit Kindern.. aber zur Entspannung habe ich sie erstmal alleine gemacht.

Ich habe Kuvertüre geschmolzen und Backpapier auf kleine Brettchen oder ein großes Blech gelegt. Dann habe ich einen Holzspieß aufs Backpapier gelegt und die Spitze mit Schokolade übergossen. Mit einem Löffel kann man eine schöne runde Form zurecht schieben. So 5-8 cm Durchmesser können die Lollis haben. Und dann habe ich kleine Nüsse und Früchte drauf gelegt oder gestreut. Einfach so oder mit Muster, wer’s graziös mag.

Die Brettchen oder Bleche habe ich dann zum Abkühlen in den Garten oder Tiefkühler gelegt. Sie werden da nämlich super schnell kalt und fest – nur habe ich mich nicht getraut, sie zu verschenken.. weil ich nicht wusste, wie ich sie verpacken sollte. Und ich wollte auf keinen Fall, dass sie zerlaufen.

Habt ihr ’ne Idee?

Wer nicht verschenken will, kann die eisgekühlten Lollis auch einfach kurz bewundern – und sofort aufessen!

Viel Spaß und guten Appetit!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.