Hallo Januar!

Ganz ungewöhnlich unspektakulär sind wir in das Jahr 2015 gerutscht.
Am Vormittag waren wir in „Downtown Disney“ unterwegs. Das ist eine kleine Einkaufs-Stadt, ganz im Zeichen von Disney, aber eben ohne Eintritt. Es war sehr sonnig und wir haben den Kindern einfach Zeit zum Gucken und Bauen im Lego-Laden gelassen.

Lego Store

Auch wir hatten so unseren Spaß…

Lego Lady

 

Dann waren wir einfach zuhause und haben das Jahr beendet.
Ohne Feuerwerk, ohne Freunde, ohne Spiele, ohne Sekt..
Dafür hatten wir Partyhüte, kleine Tisch-Knaller, jede Menge gute Laune UND ich habe uns Quarkbällchen gemacht.

Ich nenne sie „Mutzen“, mein Mann musste über diesen Namen lachen. Er nennt sie „Prummelchen“ und darüber musste ich allerdings lachen… Es war nicht einfach, Magerquark in Amerika zu finden und tatsächlich gibt es ihn auch nicht. Ganz mutig haben wir einfach mit „griechischem Joghurt“ improvisiert und es hat funktioniert. Ich bin noch ganz begeistert, wie einfach das war. Ab jetzt müssen wir auf dem Weihnachtsmarkt kein Geld mehr dafür ausgeben – wir machen sie uns einfach selbst!

Mutzen

Es gibt auf Netflix für amerikanische Familien einen „Countdown“ zum neuen Jahr, der den Kindern zu jeder beliebigen Zeit vorgaukelt, das neue Jahr würde beginnen. Haben wir nicht gebraucht, unsere Kinder waren um 20:15 Uhr im Bett. Passende Zeit, oder? 🙂

Heute haben wir am Pool zusammen gegrillt. Willkommen 2015!

 

Im Januar werde ich…

… Feuerzangenbowle machen.
… zu einer nächsten „Moms Night Out“ gehen.
… Schwägerin und Schwager wiedersehen.
… endlich wieder zu MOPS gehen.
… noch einmal nach Las Vegas fahren.
… an viele Geburtstage zuhause denken.
… mich in die Sonne setzen.
… mit Freunden skypen.
… Liams Nuckel wegschmeißen.

Die Losungs-Verse zum 1. Januar 2015 passen so gut zum ersten Tag des Jahres und auch zu meinem vergangenen Jahr:

Der HERR, dein Gott, ist bei dir gewesen. An nichts hast du Mangel gehabt.
5.Mose 2,7

Seid dankbar.
Kolosser 3,15

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.