Gefühle brauchen Mut

02. Juli 2019

Werbung

Immernoch sind Gefühle bei uns ein großes Thema. Erinnert ihr euch an den Beitrag dazu vor ein paar Tagen? Die Jungs eskalieren jetzt nicht mehr total – ein Dank an die Sommerferien – aber Streitigkeiten und Hahnenkämpfe gibt es schon.

Lass dich nicht ärgern.
Achte seine Grenzen.
Hör nicht auf ihn.
Provoziere ihn nicht.

Und so weiter. Bald kann ich einfach Schilder hoch halten.
Aber es sind Jungs… und so, wie meine 7- und 9-jährigen Jungs über Gefühle reden können, bin ich da schon sehr zufrieden.

Eine Hilfe war auch ein Buch, das wir testen durften.

Als Grafikerin und Mama eines 3jährigen hat Nadine Eiringhaus das Thema „Gefühle im Alltag“ aufgegriffen und ein Projekt daraus gemacht. Mit Büchern und anderen Hilfsmitteln bietet sie Eltern und Kindern Unterstützung für dieses wichtige Thema. Guckt euch sehr gerne mal auf der Seite um.

Wir haben das Buch Helmuts Herz bekommen, was schon durch das 100%ige Recyclingpapier auffällt. In diesen heißen Tagen musste ich da richtig aufpassen, dass es trocken bleibt und überlebt. Außerdem ist es mit ökologischen Farben bedruckt – also ganz was Feines.

Helmut ist ein Roboter.
Auf seinem Weg nachhause trifft er verschiedene Tiere, die sich komisch verhalten.

Einen Hase, dem Wasser aus den Augen läuft.
Einen Fuchs, der ihm die Muskeln in seinen Armen zeigt.
Einen Stier, der den Boden zum Beben bringt.
Einen langsamen Bären, eine zitternde Fledermaus und ein verrücktes Einhorn.

Alle diese Tiere haben viele unterschiedliche Gefühle, die Helmut kennen lernt, sich abspeichert und dadurch auch fühlen kann. Und den Gefühlen im Bauch und im Kopf einen Namen geben zu können, hilft ihm und den Tieren.

Unsere Kinder können also üben, ihre Stimmungen zuzuordnen.. mit den Worten, die wir vorlesen, mit den bunten Bildern im Buch oder mit einem Gefühl im Bauch. Und das macht das Zusammenleben für die Familie viel einfacher.

Für Kinder ab 3 Jahren ist das Buch.
Wir empfehlen es weiter.
Danke, dass wir testen durften!

Comments

  1. Nadine says:

    Vielen Dank für Eure Meinung! Ich freue mich sehr, dass es Euch gefallen hat! Liebste Grüße Nadine

Schreibe einen Kommentar zu Nadine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.