Apfel-Streusel

Heute gibt es ein süßes Rezept, das ihr probieren müsst!
Ich bin schon mehrmals darauf aufmerksam geworden und habe es dann gestern nochmal bei einer Blog-Freundin entdeckt. Der Nachmittag war frei, ich hatte sowieso noch Äpfel, mit denen hier keiner richtig was anfangen kann –
also stürzte ich mich auf das neue Rezept.

Ich war erstaunt, wie einfach und schnell es geht – und Emilian hat sich über die Äpfelstücke zum Naschen gefreut.

Ich habe ungefähr 1 Kilo Äpfel in Würfel geschnitten und in eine runde, gefettete Auflaufform gelegt. Dann habe ich 100g weiche Butter mit 200g Mehl, 100g Zucker und 1 Prise Salz zu Streuseln geknetet und über die Äpfel gekrümelt. Das alles wird bei 180 °C ungefähr 20- 30 Minuten gebacken und ist schon fertig!

Wir waren begeistert und werden es noch mit Pflaumen oder Birnen probieren.
Und natürlich passt Eis oder Vanillesauce dazu!

Ich bin auf eure Erfahrungen gespannt!

Comments

  1. Oh! Hach!

    Schmeckt sooo gut und duftet so toll, nicht wahr?!

    Viele Grüße aus dem Norden!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.