Verdächtige Stille

Emilian spielt selten da, wo ich nicht bin. Wenn ich in der Küche bin, sucht er sich dort die Magnete am Kühlschrank oder ein Schubfach mit interessanten Geräten. Wenn ich draussen bin, tippelt er um mich herum und guckt, was ich mache. Wenn ich im Schlafzimmer bin, tobt er auf unseren Betten und wenn ich im Bad bin, klettert er auf seinem Hocker herum.. oft ist es so.
Heute war ich in der Küche, Emilian war oben in seinem Zimmer.
Er war erstaunlich lange dort, es war verdächtig ruhig..
Warum beunruhigt mich das?
Wenn er dann noch die Treppe herunterkommt und mir oben irgendwas zeigen will, ist das gar kein gutes Zeichen!
(Er vertuscht nichts, sondern zeigt es uns wenigstens sofort!)

Ich ging dann mit nach oben und schaute ins Kinderzimmer.
Das war mein erster Blick…

…und das mein zweiter:

Ich musste ein bißchen lachen und nach einer ersten Skepsis war er sehr beruhigt, mich nicht schimpfen zu hören.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.