Rotes Hack-Risotto

Ich habe angefangen, richtige Babymahlzeiten zu kochen. Vorher gab es Möhren-Kartoffel-Fleisch-Brei in Massen, eingefroren und aufgetaut. Aber es gibt Rezepte, die genau für 1 Kind und 1 Erwachsenen gedacht sind.
Wenn man von allem ein bißchen mehr nimmt, reicht es bestimmt genau für 2 Erwachsene – für alle, die kein Kleinkind haben.
Ich fand es total lecker!

Zutaten:
1 kleine Zwiebel
1 große rote Paprika
1 TL Rapsöl
120 g Rinderhackfleisch
120 g Milchreis
1/4 l Gemüsebrühe (instant)
1/2 l Tomatensaft
2 EL frisch geriebener Parmesankäse

1. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, Zwischenwände und Kerne entfernen. Die Schote sehr klein würfeln.

2. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Paprika darin kurz anschwitzen. Das Hackfleisch dazugeben und kurz anbraten, dabei immer wieder mit einem Löffel zerstoßen, so dass es krümelig wird. Nicht zu braun werden lassen.

3. Den Milchreis dazugeben. Die Brühe angießen und alles bei mittlerer Hitze offen kochen lassen. Dabei immer wieder rühren.

4. Kurz bevor die Flüssigkeit verkocht ist, den Tomatensaft dazugießen. Weitere 15 min. kochen lassen. Vor dem Servieren den Parmesan unterrühren.

Comments

  1. Marit says:

    Weil es für Emilian war, hab ich kein Salz rangemacht. Es hat nicht fad geschmeckt..

  2. Elsa says:

    Reicht zum würzen die Gemüsebrühe oder machst du etwas dosiert Salz mit ran?
    Viel Spaß beim weiteren ausprobieren 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.