Lächeln

Es gibt den Spruch:
„Der kürzeste Weg zwischen Menschen ist Lächeln.“
Und ich glaube, wenn ein Mensch davon ein Baby ist, ist der Weg noch kürzer!

Ich bin immer wieder über Emilians Lächeln erstaunt.
Und ich finde es immer und immer wieder süß!
Er lächelt überall fremde Personen an, sie lächeln zurück, er lächelt wieder..
Das ist irgendwie so besonders, denn in „unserer Öffentlichkeit“ wird eigentlich wenig gelächelt. Aber ein Baby schafft es!

„Ein Lächeln ist ansteckend und somit ein Weg, Fröhlichkeit und Wohlbefinden zu übertragen.“

Guckt euch das unterste Foto bei ‚Bilder‘ an.. dann müsst ihr auch lächeln!

Comments

  1. Elsa says:

    Es ist aber auch ein ganz besonderes Geschenk in so einer friedlichen Familie aufwachsen zu dürfen. Wieviele Kinder erleben nur Streit, Gebrüll, Schläge und Ungerechtigkeit (siehe „Deutschlands vergessene Kinder“)
    Eure Liebe und Zufriedenheit überträgt sich voll auf Emilian und deshalb kann er ohne Scheu lächeln. Es gibt viele Kinder, in deren Augen siehst du nur Angst…….. Gott segne euch und Emilian!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.