mamasbusiness

papa. mama. drei jungs. haus und garten. berlin.

Heilige Nacht….

auf 24. Dezember 2016

Mit einem kleinen Gruß möchte ich mich für die Feiertage verabschieden und euch von Herzen eine schöne, erholsame, gesegnete Weihnachtszeit wünschen!

Nachdem ich gestern Abend – als viele letzte Vorbereitungen getan waren – schon fast dachte, das Baby macht sich auf den Weg… hatten wir eine ruhige Nacht und einen sehr schönen Tag heute.

Allerletzte Besorgungen und Erledigungen wurden heute Vormittag in aller Ruhe geschafft. Weil Samstag war, gab es Pancakes zum Frühstück. Die Aufregung der Jungs stieg mit jeder Stunde.
Gegen 15:00 Uhr machten wir uns auf den Weg in die Kirche. Auf dem Rückweg scherzten wir, wie schön in Ruhe wir jetzt zuhause ins Bett gehen könnten. Beide Kinder ließen sich so schön ärgern und konnten gar nicht verstehen, wie ich nur die Geschenke vergessen könnte..

Nach der Weihnachtsgeschichte, Kartoffelsalat und Würstchen und einem Lied war der Weg zu den Geschenken frei.
Emilian suchte zuerst sein Geschenk für uns, dann sammelte er Liams Päckchen ein. Und dann stürzten sie sich auf ihre Geschenke.

Wir beide saßen auf der Couch und waren einfach nur sehr glücklich über unsere fröhlichen, gut-erzogenen Kinder, die sich so ehrlich freuten und uns mit ihren Begeisterungs-Schreien zum Lachen brachten.
Was gibt es Schöneres, als ein „WOOAAHH! Das hab ich mir schon immer gewünscht!!!“ zu hören?

In wenigen Sekunden war aus der besinnlichen Heiligkeit im Wohnzimmer ein Schlachtfeld aus Papierfetzen, Lego, Socken und hüpfenden Jungs geworden.
Und seitdem spielen sie… satt, müde und glücklich.

Der Mann hat zur Feier des Tages einen Baumkuchen für mich besorgt und so sitzen wir 4 1/2 hier glücklich im Wohnzimmer – einfach nur mit uns.

Wir werden „Die Eiskönigin“ ansehen und Baumkuchen und Mandarinen essen.. und uns an uns und dem Leben freuen.

Gegen Ende des Jahres werde ich mich noch mit einem Jahresrückblick melden und dann mit dickem Bauch ins neue Jahr rutschen – einfach eine ruhige Kugel schieben!

Danke, dass ihr meine Leser seid!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.