Wurstgulasch

Wieder ein leckeres Rezept für große und kleine Leute.
Ich hab statt der Wurst einfach Bouletten genommen, auch ohne Fleisch ist es bestimmt gut.

Für ca. 3 Portionen braucht man:

– 4 Wienerwürstchen (oder 4 Bouletten)
– 4 mittelgroße Kartoffeln
– 1 Zwiebel
– 1 rote Paprika
– 2 EL Öl
– 250 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
– 3 EL Paprikapulver, edelsüß
– 1 EL Tomatenmark
– 2 EL Essig
– 1 TL Majoran
– Salz, Pfeffer

Die Würstchen in Stücke schneiden.
Die Zwiebel abziehen und fein hacken.
Die Paprikaschote halbieren, putzen und in kleine Stücke schneiden.
Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
Öl im Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel und die Kartoffelstücke darin anbraten.
Das Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen.
Das Paprikapulver darüber streuen und mit Essig ablöschen.
Mit der Brühe aufgießen und ca. 7 Minuten kochen.
Nach 5 Minuten die Paprikastücke, die Würstchen und den Majoran dazugeben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Comments

  1. Marit says:

    Danke, eine gute Idee!

  2. Karin Schindler says:

    Dieses Rezept kenne ich in ähnlicher Form. Der Clou: etwas geröstete, gewürzte Erdnüsse oder Cashew Nüsse dazugeben (außer, wenn man eine Nussallergie hat)….
    LG
    Markgraeflerin

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.