mamasbusiness

papa. mama. drei jungs. haus und garten. berlin.

Danke!

auf 24. November 2016

Auch ohne amerikanische Freunde, die Fotos und Grüße schicken, wird euch aufgefallen sein, dass heute Thanksgiving gefeiert wird.

Dieses amerikanische Fest mag ich noch lieber, als unser Ernte-Dank-Fest. Das kann daran liegen, dass in unserer Freikirche kaum die Feiertage einer Landeskirche gefeiert werden. Zu Thanksgiving gehört in erster Linie ein riesengroßes, traditionelles, wunderbares Essen. Und die Familie steht fast mehr im Mittelpunkt, als es dann zum Weihnachtsfest der Fall ist.
Aber es geht auch immer wieder und immer mehr wieder um – Überraschung – Dankbarkeit! Und nicht „nur“ um die Ernte – obwohl ich verstehe, dass das für die Bauern zum Überleben gehört(e).

Im letzten Jahr haben wir eine „Dankbarkeits-Tischdecke“ in die Küche gelegt und gesammelt, wofür wir dankbar sind. Immernoch eine schöne Idee, vielleicht für die Vorweihnachtszeit?

Heute genieße ich unseren ruhigen Alltag und möchte bewusst die kleinen Dinge wahrnehmen. Denn: „Es sind nicht die glücklichen Menschen, die dankbar sind. Es sind die dankbaren Menschen, die glücklich sind.

Ich bin dankbar für:

– vier gesunde, glückliche Männer um mich herum
– eine fast unheimlich entspannte Schwangerschaft
– ein glückliches, motiviertes, kreatives Schulkind
– ein warmes, ruhiges Zuhause
– frische Pfefferminzkekse
– eine warme Dusche, Wasser, Essen, ein Bett, Heizung, frische Luft – wann immer ich es brauche
– Geld für jeden Tag, trotz Unsicherheiten
– eine Krankenversicherung, Hebammen-Versorgung, Schwangerschafts-Untersuchungen
– frische sauer-scharf-Suppe
– Freunde in nah und fern für alle Lebenslagen
– die Großfamilie um uns herum
– viel Zeit mit den Kindern
– Internet und WLAN
– das Gestrampel unter meinem Herzen
– Winterkleidung
– Sonne
– Netflix und Spotify
– ein eigenes Auto vor der Haustür
– viel Zeit mit dem Mann

Wie sieht deine Liste aus?
Fällt es dir leicht, die kleinen Dinge zu sehen?

Ich wünsche dir Ruhe, um das Schöne zu sehen.
Gesundheit, um die Vorweihnachtszeit zu genießen.
Kraft, um den Alltag anzulächeln.
Zufriedenheit, um in der Verrücktheit dieser Zeit zu überleben.

Happy Thanksgiving!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.