mamasbusiness

papa. mama. drei jungs. haus und garten. berlin.

Szenen aus dem Sommer 1

auf 30. Juli 2016

Im Sommer nehme ich mir keine Zeit für lange Blog-Einträge, sondern werfe euch Rückblicke aus unserem Alltag zusammengefasst in Szenen vor die Nase.

* Wir waren heute 9 Stunden im Britzer Garten! Es war nicht eine Sekunde langweilig und am Ende mussten wir die Kinder aus dem Wasser rausdiskutieren. Liams Schuhe haben wir auf dem letzten Weg stehen lassen… Falls sie jemand findet: Wir würden uns freuen, sie wiederzusehen.

* Meine Kinder brauchen nicht viel mehr als Wasser und Sand (und ab und zu ein Eis), um glücklich zu sein. Ich hab mich sehr gefreut, zu sehen, wie schnell Emilian inzwischen Freundschaft mit anderen Spielplatz-Kindern schließt. Ein gutes Zeichen für ein Schulkind.

* Am Mittwoch waren wir im Zoo. (Wir würden übrigens an drei Tagen hintereinander mehr oder weniger vom Regen überrascht. Da es eigentlich warmer Sommerregen war, konnten wir gut damit leben)
Im Berliner Zoo wird gerade sehr viel gebaut, die Eintrittspreise steigen – aber die Verbesserungen sind durchaus zu sehen. Wir freuen uns an jedem Besucn über unseren Hauptstadt-Zoo.

* Morgen werde ich auf einem ganz tollen Blogger-Event sein! Ich bin sehr gespannt!
Am Montag kam eine Email:

„Eine von unseren drei wichtigsten Zielgruppen sind die Mütter. Vom ersten Tag war getpretty als die Schönheitshilfe moderner Frau gedacht und geschaffen. (…) Ganz bewusst arbeiten wir von Anfang an mit den umweltfreundlichen, sowie ökologischen Beauty-Produkte. Diese entsprechen höchste Qualitätskriterien und sind somit bestens auch für die schwangere und stillende Mütter geeignet. 

Als Teil unserer Launch-Kampagne veranstalten wir ein Blogger Event zu die besten Tips & Tricks von Maniküre und Make-up. Dabei stellen wir unsere Produkte und Services vor, zeigen, wie man ein tolles Make-up kreiert, oder eine hervorragende Maniküre-Technik am schnellsten lernt. Wir kümmern uns um die Goodie-Bags, leckere Cupcakes, kalte Drinks und tolle Stimmung.“

Also echt. Ich mit meiner Liebe zu schönem Nagellack bin ausgeflippt! Und dann auch noch für Mütter und moderne Frauen und so – oh yeah! In wenigen Minuten hatte ich geantwortet und zugesagt. Heute habe ich meine Nägel ab-lackiert und bin so gespannt auf diesen tollen Vormittag!

* Die erste Woche ohne Kita ist vorbei und wir genießen es, auszuschlafen, in den Tag zu gammeln, auch mal stundenlang Hörspiele zu hören und bis spät abends draußen zu sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.